We produce fluid power solutions

Abreinigung eines Baggers mit OPS 550

OPS

Aufbau des Geräts

Vor der Abreinigung bestehende Kontamination mit Wassser und Luft, welche als Schaum sichtbar ist

Datenauswertung

Einleitung
Der Stillstand einer Maschine kann teuer sein. Aus diesem Grund sind die Betreiber an einer maximalen Verfügbarkeit ihrer Maschinen stark interessiert. Damit sich eine Maschine amortisiert, wird sie unter Umständen auch ab und zu an der Belastungsgrenze oder darüber hinaus betrieben. Dies provoziert wiederum Verschleiß und Schäden, die einen Stillstand hervorrufen können. Die Abreinigung des Öles mit dem OPS ist ein schnelles und kostensparendes Mittel, um Spuren von Kontamination und Verschleiß zu beseitigen.

Aufgabenstellung

Ein Bagger erlitt aufgrund seines Alters und der Einsatzbedingungen einen Defekt an der Tankabdeckung. Durch abgerissene Bolzen und einen undichten Verschluss konnte Wasser in den Öltank gelangen. Als der Defekt bemerkt wurde, waren bereits große Mengen Wasser im Öl. Durch den weiteren Betrieb der Maschine hat sich das Wasser bis in den letzten Rohrbogen der Hydraulik verteilt und die Maschine außer Betrieb gesetzt. Es wurde daraufhin eine Servicefirma mit einem Ölwechsel beauftragt.
Das Problem konnte dadurch jedoch nicht gelöst werden, da große Mengen ungelösten Wassers in Wassernestern wie Winkelungen, Schlauchleitungen, etc. verbleiben können. Hier sammelt sich das Wasser und kann nur über Zirkulation des Hydraulikkreises mit einem wasseraufnehmenden Medium entfernt bzw. freigespült werden. Da das eingesetzte Öl jedoch bereits früh seine maximale Wasseraufnahme erreicht hatte, konnten selbst mit Spülungen die Wassernester nicht restlos entfernt werden. Nach Inbetriebnahme des mit Frischöl befüllten Baggers zeigte sich deshalb nach kurzer Zeit dasselbe Bild wie vor dem Ölwechsel.

Die Zeit, die für die Entleerung, Spülung und Neubefüllung des Baggers aufgewendet wurde, summierte sich auf zwei Manntage.

Betrachtet man den Gesamtaufwand, so übersteigt dieser die Kosten des Frischöls erheblich:

  1. Der Bagger konnte zwei Tage nicht bewegt werden, was einen wirtschaftlichen Verlust zur Folge hat
  2. Das Öl wurde abgelassen und musste als Sondermüll entsorgt werden
  3. Neues Öl musste bestellt und eingefüllt werden
  4. Der Servicemitarbeiter konnte in der Zeit keinen weiteren Auftrag erfüllen, da er permanent mit der Abreinigung des Baggers beschäftigt war
  5. Der zuständige Maschinenführer musste in der Zeit der Abreinigung andere Aufgaben erfüllen oder Urlaub nehmen, um keine weiteren Kosten zu verursachen

Für eine effizientere Lösung wurde der ARGO-HYTOS Service in Anspruch genommen. Dieser setzte das OPS 550 (Oil Purification System) ein, um das Öl professionel abzureinigen und Wasser, Schmutz und Luft in einem Arbeitsgang zu entfernen.

Der Ölinhalt des Baggers beläuft sich auf ca. 300 – 400 Liter im kompletten System. Der OPS wurde mit folgenden Einstellungen in Betrieb genommen:

Durchfluss

Druck

Temperatur

30 l/min

- 0,75 bar

50°C

Diese Einstellungen werden einmalig vom Bediener vorgenommen. Danach arbeitet das Gerät vollkommen automatisch.

Der Tank konnte aufgrund der Positionierung und Höhe des Baggers nur mit Hilfe einer Hilfshebebühne erreicht werden.
Durch den direkten Anschluss des OPS an den Bagger konnte die Hydraulik während der Reinigung weiterhin betrieben werden. Da das Öl weit unter den Sättigungspunkt getrocknet wird, ist das Öl wieder in der Lage Wasser aufzunehmen. Dadurch können die Stützen, Ausleger usw. durch Bewegung vom Wasser befreit werden, das in den Tank gepumpt und durch den OPS abgereinigt wird.
Bei dem Einsatz wurde die Hydraulik insgesamt drei Mal komplett gespült und betätigt. Durch die Entfernung des Wassers und der Luft war das Ansprechen der Hydraulik direkter und sanfter.
Der ganze Einsatz hat neun Stunden in Anspruch genommen. Danach war das Öl wieder sauber und die Maschine konnte wieder ihre eigentliche Funktion erfüllen. Da der Prozess voll automatisiert ist und das OPS System sich selbst überwacht, konnte der Monteur während des Abreinigungsvorgangs andere Arbeiten ausführen.

Zusammenfassung
Das Einsatzbeispiel zeigt, dass die OPS Systeme eine leicht zu bedienende und effektive Lösung zur Reinigung und Aufbereitung von Fluiden sind. Die OPS Systeme bieten eine Alternative zum klassischen Ölwechsel und helfen dabei, Kosten für teurere Ölwechsel oder Stillstandzeiten zu sparen. Die Experten unseres ARGO-HYTOS Service unterstützen Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Gerätes und der Berechnung Ihrer Kostenersparnis.

Technische Daten

 

 

Newsletter abonnieren